• Foto: Joachim Rieger

Im Familienhörbuch® kommen Menschen zu Wort, die ihre eigene Geschichte und ihre Lebenserfahrungen für die eigenen Kinder und Angehörigen, für Freunde, kurzum: für die Nachwelt, erzählen und dokumentieren möchten.

Erzählt im Originalton, das heißt: Mit eigenen Worten. Authentisch. Persönlich. Liebevoll.

Hördauer der Audiobiografien Ø 6,5 h bis max. 12 Stunden

Seit Frühjahr 2020 werden ausschließlich für die Familien kostenfreie Familienhörbücher von unheilbar erkrankten Müttern und Vätern für ihre kleinen und heranwachsenden Kinder realisiert. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns als gemeinnützige Familienhörbuch gGmbH unsere Audiobiografiearbeit auf die Projektteilnehmer*innen beschränken. Das Projekt wird ausschließlich aus Spenden finanziert, die zu diesem Satzungszweck akquiriert werden.