Gerne entdecke ich Geschichten um mich herum alltägliche aber dennoch lebendige Geschichten und fange sie mit der Kamera, meinem Werkzeug, ein. Dabei sind es oft nur Details und Ausschnitte alltäglicher Ereignisse, die Glück und Schönheit bedeuten – dabei ohne Inszenierung auskommen und verstanden werden.

Fotografie gehörte sehr früh zu einer meiner Leidenschaften. Ich erlernte den Beruf des Fotolaboranten, gab Foto- und Videokurse, war viele Jahre Geschäftsführer und Inhaber eines Kölner Fachlabors. Heute bin ich freier Fotograf und vermittle darüber hinaus in meinen Kursen und Workshops mit simplen Mitteln das Sehen. Ich bin Vater von zwei Töchtern und lebe gerne in Köln.

www.fotografie-joachimrieger.de