• Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Joachim Rieger

Das Familienhörbuch-Projekt „Audio-Biografien schwer erkrankter Mütter und Väter. Patienten erzählen für ihre Kinder“ ist eine Pilotstudie des Universitätsklinikum Bonn.

Außerdem ist das Projekt Teil der Initiative zur Umsetzung der „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“.

Den Flyer zur Pilotstudie finden Sie hier zum Download: Flyer zum Download

 

Worum geht es in dieser Studie?
Viele lebensbedrohlich erkrankte Menschen äußern in der Palliativversorgung den Wunsch, die eigene Lebensgeschichte aufzuarbeiten. Eine Möglichkeit dazu bietet die Aufzeichnung der eigenen Lebensgeschichte – die Biografie als Hinterlassenschaft für die eigenen Kinder.

Die Arbeit an der eigenen Biografie zeichnet Lebensspuren nach und bietet ein Angebot, sich mit seiner Lebens- und auch Krankheitsgeschichte außerhalb des medizinischen Umfeldes zu befassen und sich nicht mehr nur noch als kranker Mensch wahrzunehmen. Damit kann die Biografiearbeit auch helfen, Lebenssinn zu finden.

Insbesondere in Familien mit jüngeren Kindern kann die Aufzeichnung der Lebensgeschichte, vor allem als Hörbuch mit dem Klang der mütterlichen oder väterlichen Stimme,  dazu beitragen Erinnerungen aufzustellen und zu bewahren.
Flyer zum Download

Möchten Sie oder ein Familienmitglied an der Studie teilnehmen?  Wünschen Sie mehr Informationen, weil Sie oder ein Familienmitglied eine Audio-Biografiearbeit wünscht?

Hier erhalten Sie weitere Informationen – und/oder nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Universitätsklinikum Bonn
Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin
Michaela Hesse MSc Palliative Care
Tel.: +49 (0)228/287-15529
Fax: +49 (0)228/287-16315
Michaela.Hesse@ukbonn.de
und
Kontakt Redaktion Familienhörbuch

Möchten Sie in dem Projekt mitarbeiten oder die Entwicklung des Pilotprojektes nachhaltig durch Ihre Kenntnisse und Ihr Engagement begleiten? Hier erfahren Sie mehr zur aktuellen Entwicklung und den nächste Projektschritten.

Weiter oder zurück zu:
Das Projekt
Die Stimme bleibt
Paten, Sponsoren, Unterstützer
Trailer (dieses Hörbeispiel ist passwortgeschützt. Bitte setzen Sie sich mit uns in Kontakt, wir schicken Ihnen dann das Passwort zu)