• Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Joachim Rieger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Susanne Müller-Geiger

  • Foto: Joachim Rieger

Um unsere für Palliativpatienten kostenfreie Audiobiografie-Arbeit für Eltern mit lebensbedrohlichen Erkrankungen und deren Kinder weiterhin leisten und ausbauen zu können, sind wir dringend auf nachhaltige Unterstützung durch Spendengelder und Fördermittel angewiesen.

Deshalb suchen wir ab SOFORT ehrenamtliche Unterstützer/innen, die idealerweise Erfahrung aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit und/oder Fundraising von NGO/NPO mitbringen, um sich mit uns engagiert um das Thema Fundraising und Pressearbeit zu kümmern. Qualifizierte Quereinsteiger sind willkommen!

Audiobiografen: Journalisten, die erfahren sind in Interviewführung, Schnitttechnik und Dramaturgie , und projektbezogen als Audiobiografen mitarbeiten möchten, können sich bewerben, sobald ein neuer Ausbildungskurs für AudiobiografInnen, die im Team der familienhörbuch gGmbH mitarbeiten möchten, (angedacht für Frühjahr 2021) terminiert wird.

Anfragen per Mail: kontakt@familienhoerbuch.de